Wann gelte ich als Raucher?

Beim Abschluss von Risikolebensversicherungen wird oft zwischen Raucher und Nichtraucher unterschieden, da das Sterberiskio mit dem Rauchen steigt.

Rauchen im Sinne dieser Bedingungen umfasst das Rauchen von allen Genuss- und Betäubungsmitteln, insbesondere von Zigaretten, E-Zigaretten, Zigarren und Pfeifen. Sobald du in den letzten 12 Monaten geraucht hat, giltst du als "Raucher:in". Die Häufigkeit spielt bei der Definition keine Rolle.

Es gilt also: Keine Unterscheidung von Häufigkeit bei Rauchen. Wer raucht, egal wieviel, muss sich als Raucher:in deklarieren.